Suppenküche Berlin, Marlene Dietrich, Chimera

28 views
SUPPENKÜCHE BERLIN WEIHNACHTEN, SUPPENKÜCHE BERLIN HELFEN, SUPPENKÜCHE BERLIN MITTE, SUPPENKÜCHE BERLIN PANKOW, SUPPENKÜCHE BERLIN NEUKÖLLN, SUPPENKÜCHE BERLIN STEGLITZ, SUPPENKÜCHE BERLIN CHARLOTTENBURG, SUPPENKÜCHE BERLIN KREUZBERG, SUPPENKÜCHE BERLIN LICHTENBERG, SUPPENKÜCHE BERLIN FRIEDRICHSHAIN, SUPPENKÜCHE BERLIN SPANDAU, SUPPENKÜCHE BERLIN EHRENAMT, SUPPENKÜCHE BERLIN WEDDING, SUPPENKÜCHE BERLIN FREIWILLIGENARBEIT, SUPPENKÜCHE BERLIN REINICKENDORF, SUPPENKÜCHE BERLIN AUSHELFEN, SUPPENKÜCHE BERLIN WOLLANKSTRASSE, SUPPENKÜCHE BERLIN SCHÖNEBERG, SUPPENKÜCHE BERLIN PRENZLAUER BERG, SUPPENKÜCHE BERLIN HEILIGABEND,

Suppenküche Berlin – Image via franziskaner.net

Suppenküche Berlin, Marlene Dietrich, Chimera – Mein anfängliches Interesse an Marlene Dietrich stammt aus einem lebenslangen Studium des Zweiten Weltkriegs. Dokumentarfilme beschreiben ihren Heldentum und ihre Heldentaten, während sie die alliierten Truppen im europäischen Wahlkampf unterhalten. Dass sie eine Deutsche war, schilderte unweigerlich “Führende ihrer Truppen” noch mehr. Ich habe ihre Biografie auf meine Weihnachts-Wunschliste gesetzt, die ihr Erscheinen unter den Baum brachte. Was für ein tolles Weihnachtsgeschenk!

Bei der Befragung des Buches, Marlene Dietrich von Ihrer Tochter Maria Riva, versuchte ich zu beurteilen, wie viel Zeit ich haben würde, um diesem 800-seitigen Monster zu widmen und dann entschlossen eingegraben, Leere der Lektüre von Bios von Boostern geschrieben; Nur selten bekommt man die ungeschminkte Wahrheit. Schon nach wenigen Seiten wusste ich, dass ich von einem Seitenwender erfasst wurde, der von einem Master-Kommunikator geschrieben wurde.

Suppenküche Berlin

Ich empfehle Maria Riva für eine ausgezeichnete Anstrengung, die Schichten von Schellack-Make-up hinter einer der bleibenden Illusionen Hollywoods zurückwirft. Marias Talent liegt darin, uns hinter die Bühne zu bringen, um uns die Tricks des Zauberers zu zeigen, ohne unsere Liebe zur Show zu schmälern. Sie tut es mit Geschick zu großen persönlichen Kosten.

Trotz des lebenslangen Kampfes der Autorin, sich von der eindringlichen und egozentrischen Selbstverehrung ihrer Mutter zu befreien, überlebte sie, eine begnadete Schriftstellerin und Leuchte zu werden. Es muss ein schmerzhafter kathartischer Prozess gewesen sein-und was für Kathos sie erduldete! Maria dokumentiert ohne Übertreibung die vielfältigen Idiosynkrasien ihrer Mutter und entwirrt eine zerschlagene Kugel neurotischer Wendung, die Freud Albträume gegeben hätte, und stützt sie geschickt mit Briefen von und zu ihrer berühmten Mutter. Maria gibt uns einen Sitzplatz in der ersten Reihe im großen Theater des Lebens, enthüllt und dokumentiert akribisch, was bei der Schaffung eines weltbekannten Sex-Symbols vorging-und befestigt die Sicherheitsgurte, das ist nicht schön.

Es gibt Zeiten, in denen das Buch mehr über Maria als über ‘ Dietrich ‘ wird, wie sie ihre Mutter gerne nennt, aber es offenbart geschickt, welche Auswirkungen Dietrichs verdrehte Persönlichkeit auf diejenigen hatte, die ihr am nächsten sind. Das Erzählen ist schmerzhaft zu bezeugen, ähnlich wie ein düstere Verkehrsunfall, da wir voyeuristisch die völlige emotionale Zerstörung von jedem sehen und spüren, der in engem Kontakt mit The Dietrich steht.

Am Ende sagt Maria, dass sie die Wohnung ihrer Mutter bei einem Raufauf verlassen hat, während sie weint-offensichtlich ein Lauf in die Freiheit. Leider hat sich Maria in einem früheren Alter nicht beschützt; Sie litt 70 Jahre der Hingabe an die am wenigsten verdiente Person, nur weil sie eine Blutsverwandte war. Aber seit sie es ausgebntet hat, haben wir jetzt einen gründlichen Bericht aus erster Hand, wie es ist, mit einem “Stern” zu leben.

Für Menschen, die nur Heldenverehrung erwarten, wird dieses Buch enttäuschen. Es wird intime Details der sehr kuriosen Sexualität einer Frau zerlegen und durch Marlene eigene Raketen und Aussagen zeigen, dass sie ein Hintergedanken für alles hatte, was sie in jeder Wachstunde tat-Selbstförderung. Es ist traurig, es von ihrer eigenen Tochter zu hören, und wenn man es durch Marias Augen und Ohren lebt, wird man in Sympathie zerfallen. Es ist eine große Hommage an sie, dass sie aus dieser Erfahrung ausgeglichen hervorgegangen ist-nur in der Lage zu sein, einen wackeligen Elternteil abzuwerfen, ist eine Hommage genug, aber ihr ganzes Leben im Gravitationsfeld eines exzentrischen Himmelskörpers zu leben, während sie ihre eigene Umlaufbahn beibehält und Perspektive ist so etwas wie ein Wunder.

Marlene es vielen sexuellen Begegnungen werden sachlich erzählt, denn kurioserweise schickte sie für die Nachwelt jeden Liebesbrief (von denen einige ganz explizit ausgedrückt) an ihren entfremdeten Ehemann, der wie Little League Baseball-Trophäen indiziert und eingereicht werden sollte. oh kay! Marlene scheint bisexuell gewesen zu sein, nachdem sie mit etwa fünf Frauen und vielleicht hundert Männern Verbindungen gehabt hatte. Sie gibt kurz vor dem Ende ihres Lebens zu ihrer Tochter zu, dass sie für keinen von ihnen etwas gespürt hat, doch ihre Briefe tropfen vor andauernder Hingabe und Liebesbekundungen.

Man kann dann nur zu dem Schluss kommen, dass ihre Liebe opportunistischer Natur ist, dass es möglich ist, dass sie nicht wirklich bisexuell, lesbisch, nicht heterosexuell war, dass sie Sex mit Humanoiden hatte, um das zu erreichen oder zu erreichen, was sie brauchte. Dass sie ganz offen Details ihrer Heldentaten mit ihrem entfremdeten Ehemann und ihrer sehr jungen Tochter kommuniziert, ist ein Beleg für ihren pretzelnden Verstand, der versucht, ihre Rationalisierungen zu verstärken, indem sie sie von unwilligen Vertrauten abstoßen. Es ist ein sicheres Zeichen, dass sie weiß, was sie tut, ist falsch, ähnlich wie eine Alkoholikerin, die die Gesellschaft von Fremden bittet, sich hämmern zu lassen.

Ein weiterer Indikator für ihre selbstverehrende Motivation ist die Tatsache, dass sie nie, nicht ein einziges Mal in all ihren Angelegenheiten, einem alten Liebhaber den Ho gibt. Sie sagt ihnen nie “es ist vorbei, wir sind durch “. Sie hält sie alle hoffnungslos und versorgt sie sogar sexuell, wenn sie in ihr Leben zurückdriften und ihr Elend verlängern. Marlene Dietrich ist eine soziopathische Manipulatorin.

Tags: #suppenküche berlin #suppenküche berlin charlottenburg #suppenküche berlin helfen #suppenküche berlin kreuzberg #suppenküche berlin lichtenberg #suppenküche berlin mitte #suppenküche berlin neukölln #suppenküche berlin pankow #suppenküche berlin spandau #suppenküche berlin steglitz

Wo Obdachlose Ein Zuhause Finden – Zu Besuch In Der Suppenküche - Suppenküche BerlinErzbistum Berlin: Schlaglicht - Suppenküche BerlinErzbistum Berlin: Schlaglicht - Suppenküche BerlinLichtenrade-Berlin.de - Suppenküche - Suppenküche BerlinFestempfang – 25 Jahre Suppenküche In Berlin Pankow – Franziskaner - Suppenküche BerlinSuppenküche Der Franziskaner In Berlin-Pankow – Franziskaner - Suppenküche BerlinJoachim Gauck Besucht Suppenküche In Berlin - Dpa Audio & Video Service - Suppenküche BerlinVersorgung Bedürftiger Umstritten: Berliner Tafel Warnt Vor Zu Viel - Suppenküche Berlin